Walnuss-Wirsingpfanne mit Pute

Tach,

heute habe ich ein Rezept für euch: Walnuss-Wirsingpfanne mit Putenbrust! Soooo lecker und einfach 🙂
Es muss zwar ein bisschen länger köcheln, ist aber richtig lecker, mega gesund, Low-Carb und hält richtig lange satt!!

Für ca. 4-5 Portionen brauchst du:

  • 1 Wirsing
  • 4 Zwiebeln
  • 100g Walnüsse
  • 500 g Putengeschnetzeltes
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • Öl für die Pfanne
  • etwas Sojasauce
  • 200ml Wasser

Zubereitung:

  1. Den Wirsing waschen, den Strunk entfernen und alles in längliche Streifen schneiden
  2. Die Zwiebeln schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten
  3. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Wirsing hinzufügen und auch ihn für ca. 3-5 Minuten andünsten
  4. Danach Gemüsebrühe in ca. 200ml Wasser unterrühren und in die Pfanne geben. Das Gemüse mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Der Wirsing wird jetzt für ca. 20 Min gedünstet
  5. Währenddessen das Putengeschnetzelte schon mal in einer separaten Pfanne anbraten
  6. Wenn der Wirsing weich ist und kein Wasser mehr in der Pfanne ist, kann noch etwas nachgewürzt werden und die Sojasauce dazugegeben werden
  7. Sobald die Pute fertig ist, diese mit in die Pfanne geben
  8. Die Walnusskerne grob hacken und in der von der Pute heißen Pfanne ohne Öl anbraten
  9. Auch hier die Walnüsse in die Pfanne geben und heiß servieren

Das Essen schmeckt wirklich toll und macht schnell pappsatt! 🙂
Natürlich könnt ihr auch Beilagen dazu servieren, wie z.B. Kartoffeln, Reis oder Couscous 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen
Eure Pina

Merken

Schreib etwas!