Alexander Hartmann #2: Mit dem Elefant durch die Decke – Das Seminar zum Buch

Mit dem Elefant durch die Decke

Hallöchen!

ich habe ja das Buch „Mit dem Elefant durch die Wand“ von Alexander Hartmann vorgestellt und war dann 2 Wochen später auf seinem 4-tägigen Seminar zum Buch… Und es war der absolute Wahnsinn!

Das Seminar in drei Worten: lehrreich, (unglaublich) motivierend, Partystimmung!
Es war das erste Seminar von Alex zu diesem Thema und ging von Donnerstag früh bis Sonntagabend! Man glaubt es kaum, aber die Tage waren komplett durchgeplant und sogar anstrengend, obwohl es eher einer riesigen Party glich als einem Weiterbildungsseminar 😀
Wir waren eine Gruppe von ca. 120 Teilnehmern und das Klima war unglaublich familiär untereinander, aber auch zum Team persönlich.
Das Seminar war in einem „Paket“ enthalten, der „High Performance Masterclass“. Da waren neben dem Ticket auch noch eine HPM-Online-Akademie und ein passendes Workbook dabei. Die Online-Akademie hab ich leider gar nicht mitbekommen, weil die schon ein paar Monate vor dem Seminar gestartet ist und ich das ganze Paket ja erst 2 Wochen vor dem Seminar gekauft habe. Hab so zwar nur die Hälfte mitbekommen aber hat sich meiner Meinung nach trotzdem gelohnt! 🙂

Im Live-Seminar ging es um die gleichen Themen, die schon im Buch behandelt wurden nur ausführlicher: Inner Game, Physiologie, Produktivität, Money Mastery, Business Mastery und Kommunikation/Beziehungen.
Das Programm wurde von vielen Übungen begleitet, die uns die Inhalte näherbringen sollten. Diese Übungen waren manchmal echt ziemlich krass und interessant! Z.B. haben wir ein Spiel zum Thema Geld gespielt. Wir wurden in 6er Gruppen aufgeteilt und jeder sollte soviel Geld er möchte der Gruppe beisteuern, mit dem Wissen, dass er das Geld sehr wohl verlieren, aber auch sehr viel mehr gewinnen kann! So hat also jede Gruppe eine bestimmte Summe an Geld im Umlauf und das Geld wird reihum gegeben während Musik gespielt wird. Wenn die Musik aufhört, bleibt das Geld da wo es ist. In der 1. Runde darf man das Geld nur weggeben, bei der 2. nur nehmen und bei der letzten Runde darfst du nehmen und geben! Es war mega interessant zu sehen, wie manche Leute auf diese Umstände reagieren, aber noch viel krasser war es, zu beobachten, was das Geld selber mit einem macht!! Diese innere Stimme die fragt: „Geb ich es ab, obwohl ich jetzt so viel mehr hab als am Anfang? An wen geb ich es ab? Behalte ich das Geld, merke ich schon die Gewissensbisse…“ Richtig krass und auch ein bisschen erschreckend die Reaktionen von sich selber zu bemerken. Am Ende hatte eine Frau 160 €, die sie behalten durfte… und sie nicht mal wollte!! 😀

Es gab 4 Gastvorträge von anderen Coaches, Speaker und Trainern. Einer davon war Tobias Beck. Allein wegen diesen 2 Stunden Content von Tobi hat sich das Ganze gelohnt… einfach unglaublich, ihr glaubt es nicht!! Er riet uns, wir sollen nach dem Seminar nach Hause gehen und falls jemand fragt wie es war, dann antworten wir: „Gut.“. Und er hat Recht. Man kann einfach nicht beschreiben was man dort erlebt hat– man muss es selber miterleben! Ich versuche nicht einmal jemandem genauer zu erzählen, was wir gemacht und gelernt haben, WIE wir es gelernt haben, denn jeder würde uns für bekloppt halten! 😀
Aber genau darum geht es doch! Es war eine unbeschreibliche Erfahrung, für jeden von uns. Sie hat uns alle zusammengeschweißt und wir haben unglaublich persönliche Momente miteinander geteilt, in denen wir lachen und weinen – aus Freude oder Trauer… Man hat total gemerkt, dass die Leute dort auf der gleichen Wellenlänge sind wie man selber, man hat die gleichen Ziele, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Auch ein sehr wichtiger Aspekt bei diesem Seminar war die Bereitschaft andere zu unterstützen. Es wurde viel Wert darauf gelegt, dass wenn jemand ein bestimmtes Problem mit dem Geschäft, privat oder sonst wo hatte, die Möglichkeit bekommt das Problem zu äußern. So hat sich meistens jemand unter den Teilnehmern gefunden, der eine Lösung wusste oder jemanden kennt, dessen Freund jemanden kennt, der das lösen könnte! So wurde genetzwerkt wo es nur ging und aus manchen Kontakten entstanden Freundschaften und Masterminds.

Es tut mir leid, falls der Beitrag jetzt etwas oberflächlich rüberkommt und der Eine oder Andere mehr wissen wollte… es ist einfach viel zu viel und emotional, als dass man das beschreiben könnte, aber wenn jemand wirklich Interesse daran hat, kann er mich gerne anschreiben!

Mein Fazit zu dem Seminar: Es waren eine der 4 wertvollsten, lehrreichsten Tagen meines Lebens, die nachträglich einiges in meinem Leben umgekrempelt und weitere wahnsinnige Sachen angestupst haben!
Großartige Menschen, wahnsinns Content, geiles Ambiente und ein grandioser Alex, der mit seinem tollen Team dafür gesorgt hat, dass sich jeder persönlich einbezogen fühlt! Einfach ein unbeschreibliches Erlebnis…!!!

Bis bald
Pina

Merken

Schreib etwas!