Body-Update #8: W8/W10

EEEENDSPUUUURRT!

Hallöchen,

heute kommt mal wieder ein kleines Update. Ich habe mich seit Wochen nicht gewogen, weil ich A) derzeit keine Waage in der Nähe habe und B) will ich mir abgewöhnen meine Erfolge durch mein Gewicht zu definieren, DAS IST NÄMLICH BULLSHIT! 😀

Gestern hat meine letzte, die 3. Phase der Diät begonnen. Das Ganze habe ich um ein paar Tage nach vorne verlegt, weil es zeitlich so am besten passt. In dieser Phase fahre ich das größte Kaloriendefizit.
Um meinem Körper trotzdem alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine zur Verfügung zu stellen (davon habe ich leider nicht so viel Ahnung), habe ich mich entschieden die Modern Crash Diet von Julian Zietlow zu machen. Das ist ein E-Book mit Trainingsplan, Erklärungen, Rezepten und Tipps zum Thema schnelle Abnahme. Ich mache gerade die vegane Variante, was leider bisschen härter ist als die normale. Die normalen Rezepte sind echt mega lecker und ich habe viele auch noch nach der MCD genutzt! 🙂

In der veganen Variante gibt es leider nicht so viel Rezeptvielfalt, weswegen ich in der Woche öfter mal das Gleiche essen muss… Das allerdings macht das Thema Meal-Prep und Einkaufen einfacher 😀 😀
Also, immer schön das Positive sehen Leute!!! 🙂
Die meisten Rezepte von gestern waren seeeehr lecker, vor allem das Mittagessen!!
Beim Frühstück habe ich einen Fehler gemacht und deswegen war es nicht sooo geil (morgen wird es besser 😀 ) und das Abendessen muss ich einfach splitten. Abends gibt es nämlich immer einen riesen Smoothie auf Basis von Spinat und Proteinpulver. Ich liebe Spinat und Pulver, aber nicht zusammen 😀 Also werde ich es ab heute so machen, dass ich beides getrennt esse 😉

Ansonsten habe ich mir gestern Abend noch neues veganes Pulver bestellt… bin mal gespannt wie es schmeckt 😀

Während der MCD soll man nur 2x die Woche Sport machen. Das E-Book enthält einen Trainingsplan und an den halte ich mich. Die erste Trainingseinheit war gestern und am Samstag kommt die nächste!
Die vielen Pausetage dazwischen tun mir gut, weil ich ja gerade eh etwas sportgeschädigt war in den letzten Wochen. Daher habe ich eher Yoga gemacht, weil es schonender für den Körper ist.

Ich bin gerade sehr dankbar für die MCD, weil sie mir einen klaren Plan an die Hand gibt – ich kann nach Anleitung essen und trainieren. So muss ich mir keine Gedanken über meinen Körper machen und weiß, dass mein Körper trotz Diät alle wichtigen Stoffe bekommt und ich noch das meiste aus den zwei letzten Wochen rausholen werde! 🙂

Ich habe gerade nochmal das Maßband gezückt. Leider habe ich gerade meine letzten Maße nicht zur Hand :/ Aber dafür ist der Überraschungseffekt am Ende der zwei Wochen größer 😀
In zwei Wochen ist endlich das Ende der Diät 🙂

Hier sind noch zwei Bilder:
Das obere ist heute früh entstanden, am Anfang der MCD (Ich will ja ein Vergleichsbild am Ende der zwei Wochen!!)
Ich muss gestehen, das Licht hier ist nicht optimal 😀

Das Bild unten ist vor 2 Wochen zu Hause (bei gutem Licht) entstanden.
Nur damit ihr mal seht, was Licht alles ausmachen kann 😀

Soweit zu meinem aktuellen Stand! Ich bin sehr gespannt auf die noch kommenden Rezepte und allerspätestens in 2 Wochen werdet ihr das Endergebnis meiner 10 Wochen sehen 😉

Habt einen fantastischen Tag!
Eure Pina

 

Schreib etwas!